Projekt TEAMWORK

Bei dem Projekt „Krisensimulation für die Zusammenarbeit von Einsatzkräften und Bevölkerung“ (TEAMWORK) handelt es sich um ein BMBF-Verbundforschungsprojekt aus dem Bereich der zivilen Sicherheitsforschung. Es wird im Programm „Zivile Sicherheit – Erhöhung der Resilienz im Krisen- und Katastrophenfall“ gefördert.

Im Projekt TEAMWORK soll ein softwarebasiertes Trainingssystem für den Katastrophenschutz und die freiwilligen Helferinnen und Helfer entwickelt werden. Das System basiert auf einer erweiterbaren Simulationssoftware, die Umgebungsparameter und das Verhalten von Menschen realistisch modelliert.

Weitere Informationen finden Sie hier und auf der Homepage der Universität Paderborn sowie der Feuerwehr Dortmund.

Aktuelles:

Mit Serious Gaming zu ziviler Sicherheit  – Pressemitteilung der Universität Paderborn

Die Universität Paderborn, der Projektkoordinator, hat zum Projektstart eine Pressemitteilung veröffentlicht. Diese können Sie hier lesen.

bmbf-logo_2logo_u1_small> zurück